Jahreshauptversammlung und Neujahrsempfang der DJG Trier

12.02.2017 | Helmut Lange

v-l.: H. Biegans, JTI/ Th. Fries, Generalsekretär/ Chr. Millen, Stadt Trier/ Generalkonsul Kamiyama/ DJG-Präsident J. Aubart

Der Präsident, Johann Aubart, konnte am 22. Januar 25 Vereinsmitglieder zur satzungsgemäßen Jahresversammlung der DJG Trier im Veranstaltungssaal der SMW in der Gilbertstraße begrüßen.

In seinem Rechenschaftsbericht bedankte sich Aubart bei seinen Vorstandskollegen –innen für ihre engagierte Mitarbeit und Unterstützung. Nach einem bewegenden Jahr konnte er eine positive Bilanz ziehen. „Unseren Erfolg verdanken wir all den Menschen, die für und hinter der DJG Trier stehen“, so der Präsident. Ein besonderer Dank richtete er an den Vertreter von JTI, Herrn Hendrik Biergans, für die herausragende Unterstützung im zurückliegenden Geschäftsjahr.

Das Jahr 2016 war zu Beginn von der Planung und Organisation der Jahrestagung des VDJG in Trier geprägt, welche mit der Mitgliederversammlung am 07. Mai einen erfolgreichen Abschluss fand. Die Helferinnen und Helfer der DJG-Trier um Johann Aubart leisteten im Vorfeld und während dieser Veranstaltung hervorragende Arbeit. Herr Vorndran, Vorsitzender des VDJG, brachte dies in einem Dankschreiben zum Ausdruck.

Parallel zur VDJG-Tagung weilte auch eine Delegation aus Nagaoka unter der Leitung von Herrn Bürgermeister Isoda und eine Abordnung der japanisch-deutschen Gesellschaft aus Takamatsu (Shikoku) unter der Leitung von Herrn Osaka in Trier. Über die vielfältigen Aktivitäten im zurückliegenden Berichtszeitraum informierte eine Tischvorlage auf die der DJG Vorsitzende punktuell einging, dies waren u.a.:

 

  • Ein Arbeitsgespräch mit der Marketingabteilung von JTI in Köln,
  • der internationale Jugendaustausch nach Japan,
  • die neu gestaltete Homepage,
  • Jahresversammlung der VDJG,
  • Empfang des japanischen Botschafters Herrn Yagi,
  • Gespräch bei Herrn Oberbürgermeister Wolfram Leibe
  • Jugendaustausch mit einer Jugendgruppe in Tochigi
  • Delegationsreise nach Nagaoka, Tokyo, Shikoku, Hiroshima und Kyoto
  • 15 Jahre DJG Trier
  • 10 Partnerschaft Nagaoka – Trier

 

Franz Aubart schlägt in seiner Funktion als Kassenprüfer nach seiner Berichterstattung die Entlastung des Vorstandes vor. Unter Leitung des Versammlungsleiters, Herr Christian Millen, wurde dem Gesamtvorstand durch die Versammlung Entlastung erteilt.

Für das Jahr 2017 sind folgende Veranstaltungen geplant und voraussehbar:

  • Vortrag mit Dr. Kamino im Frühjahr, Thema „Okinawa“
  • Besuch einer Delegation aus Naruto (Tokushima) in Trier
  • Teilnahme an der Tagung des VDJG in Lüneburg
  • Gegenbesuch zur Städtepartnerschaft Trier – Nagaoka
  • Konzert mit Thomas Kießling und Manami Suzuki im AMG
  • Shibori Ausstellung im städtischen Museum in Trier
  • Weitere Veranstaltungen finden Sie unter dem Link „Veranstaltungen“ auf dieser Homepage“.
  • Mit der Goldenen Ehrennadel der Gesellschaft wurden ausgezeichnet: Frau Ingeborg Martin, Herr Peter Lattwein und Herr Wolfgang Stewin.

 

Nach der Vorstellung des Finanzetat 2016/17 schloss der Vorsitzende die Versammlung und leitete in den Neujahrsempfang über.

Die anwesenden Ehrengäste Herr Generalkonsul Takeshi Kamiyama, Herr Werner Dellwing – Volksbank Trier, Herr Hendrik Biergans – JTI und Herr Christian Millen – Stadt Trier sprachen ein Grußwort an die Versammlung.

Beim anschließenden gemütlichen Teil ergaben sich viele Gelegenheiten zum persönlichen Gespräch und Gedankenaustausch. Das umfangreiche Buffet und die bekannt guten Getränke aus dem Hause SMW rundeten den Empfang ab. Leider ließ die Beteiligung aus den Reihen der Mitglieder zu wünschen übrig und so hoffen wir auf mehr Beteiligung in 2018.