Japanischer Botschafter aus Luxemburg zu Gast bei der DJG-Trier

15.12.2016 | Helmut Lange

botsch-lux-19-1

Am 14. Dezember besuchte der japanische Botschafter Shigeichi Suzuki aus Luxemburg zusammen mit seiner Gattin Eriko Suzuki und dem Kulturattaché Kohji Seki die Stadt Trier. Manami Ozawa von der SMV fungierte als Dolmetscherin. Betreut wurde die Delegation vom Vorsitzenden der DJG Trier Johann Aubart und den Vorstandsmitgliedern Adolf Schmidt und Thomas Fries.

Nach einem Rundgang über den Weihnachtsmarkt folgte ein Stadtrundgang, bei dem Johann Aubart als ortskundiger Stadtführer Erklärungen zur Porta Nigra, dem Dom, der Konstantin Basilika und dem Kurfürstlichen Palais gab. Das Mittagessen wurde im Hotel Deutscher Hof eingenommen, das ein spezielles Weihnachtsessen vorbereitet hatte.

Die aus Luxemburg angereisten Gäste konnten sich abschließend bei einem Rundgang der SMV von den hochwertigen Erzeugnissen der Saar – Mosel – Winzer GmbH überzeugen.

Der Besuch wurde dazu genutzt, um über die anstehenden Aktivitäten der DJG Trier zu sprechen und wie weit dabei eine Zusammenarbeit mit der Japanischen Botschaft in Luxemburg möglich ist.
botsch-lux-19-3