Nachruf

30.08.2017 | Helmut Lange

Nach langer, schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit,
hat uns unser treues Vereinsmitglied und Japankenner

Siegfried Haas

am vergangenen Samstag für immer verlassen.
Die Nachricht von seinem Tod macht uns sehr betroffen
und hat in uns große Trauer ausgelöst.
Noch während der Veranstaltung von Megumi Mori,
Teemeisterin der Enshu Teeschule Tokyo, an der er am letzten Freitag
teilgenommen hatte, vermittelte er uns den Eindruck,
dass er wieder etwas Mut und Hoffnung für die Zukunft schöpfen wollte.
Um so betroffener waren wir von der Nachricht, dass er seinem Leiden erlegen ist.
Wir verlieren mit Siggi einen großen Freund Japans und einen Kämpfer
für die deutsch – japanische Freundschaft.
Wir verabschieden uns von Siggi in der Gewissheit,
dass seine japanische Seele in unserer Arbeit weiterleben wird.

Siegfried 様のご冥福を心からお祈りいたします。

Johann Aubart
Präsident Deutsch-Japanische Gesellschaft Trier

Unser Freund Siggi (auf dem Bild rechts) nach dem Film und der Teezeremonie im Broadway Kino in Trier am vergangenen Freitag.