URAKUEN


13.09.2017 | Helmut Lange

Informationsmöglichkeiten verbessert.

Unser Vorstandsmitglied Georg Düring hat sich darum bemüht, dass sich Besucher des Deutsch-Japanischen Gartens „URAKUEN“ nun Informationen über den Urakuen direkt auf ihr Handy holen können. Voraussetzung ist lediglich eine App, die den QR-Code in Klartext umwandelt und dann die Möglichkeit bietet, direkt auf die danach angezeigte Homepage der DJG zuzugreifen. Hier werden die Besucher direkt zu den Informationen zum Urakuen weitergeleitet.

Die an verschiedenen Stellen angebrachten QR-Codes sollen die Informationsmöglichkeiten für Besucher verbessern und auf die vielfältige Arbeit der DJG hinweisen.

Geplant ist die deutliche Erweiterung der Informationen über die Entstehung, die einzelnen Bestandteile des Urakuen und deren Bedeutung in der japanischen Tradition.

Nachruf


30.08.2017 | Helmut Lange

Nach langer, schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit,
hat uns unser treues Vereinsmitglied und Japankenner

Siegfried Haas

am vergangenen Samstag für immer verlassen.
Die Nachricht von seinem Tod macht uns sehr betroffen
und hat in uns große Trauer ausgelöst.
Noch während der Veranstaltung von Megumi Mori,
Teemeisterin der Enshu Teeschule Tokyo, an der er am letzten Freitag
teilgenommen hatte, vermittelte er uns den Eindruck,
dass er wieder etwas Mut und Hoffnung für die Zukunft schöpfen wollte.
Um so betroffener waren wir von der Nachricht, dass er seinem Leiden erlegen ist.
Wir verlieren mit Siggi einen großen Freund Japans und einen Kämpfer
für die deutsch – japanische Freundschaft.
Wir verabschieden uns von Siggi in der Gewissheit,
dass seine japanische Seele in unserer Arbeit weiterleben wird.

Siegfried 様のご冥福を心からお祈りいたします。

Johann Aubart
Präsident Deutsch-Japanische Gesellschaft Trier

► Weiterlesen

SHIKOKU: PILGERN AUF JAPANISCH


27.08.2017 | Helmut Lange

Thomas Bauer: Abenteuer-Lesung mit Bildershow & Live-Musik

1000 km auf dem ältesten und absonderlichsten Pilgerweg der Welt: Bewaffnet mit Hut & Pilgerbüchlein will Thomas Bauer zu den 88 buddhistischen Tempeln der Insel Shikoku. Unterwegs verirrt er sich mehrmals und gerät stattdessen tief hinein in die japanische Kultur und Mentalität. Am 11. Oktober 2017 stellt er ab 19:00 Uhr in Trier in den Räumen der Saar Mosel Winzergesellschaft die Höhepunkte seiner Japanreise vor. Begleitet wird er dabei von den Musikerinnen Bärbel Meyer (Keyboard und Tina Raithel (Percussion). ► Weiterlesen

Traditionelle japanische Tee-Zeremonie am 25. – 27. August 2017


10.08.2017 | Helmut Lange

Japanische Kultur verbreiten und fördern ist Aufgabe und Inhalt unserer Veranstaltungen.
Lernen Sie in einer der drei Veranstaltungen Ende August 2017, die in Kooperation mit der Enshu-Teeschule, dem Broadway Filmtheater Trier und dem Stadtmuseum Simeonstift angeboten werden, die Bedeutung der Teezeremonie und die Vielfalt des japanischen Tees kennen.

Teegenuss kann man nicht mit Worten fassen; man muss ihn erleben. Lassen Sie sich in die hohe Kunst des Teegenusses einführen, in dem Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen. ► Weiterlesen